Clara und der Mann im großen Haus

Schreibe einen Kommentar
Allgemein / Blog / Buchgestöber

„Clara und der Mann im großen Haus“ ,eine zauberhafte Geschichte, geschrieben von María Teresa Andruetto und wunderschön illustriert von Martina Trach, ist ein wahres Kleinod, wie man es nicht alle Tage in der Welt der Kinder (und Erwachsenen) -bücher findet. Es ist die Geschichte von einem Mädchen namens Clara, das in einer bunten Welt lebt und durch die Bücher, die sie von dem „Mann am Fenster“ bekommt, in eine noch buntere Welt eintaucht. Jeden Tag bringt sie dem Mann, der sein Haus nicht verlässt, seine, von ihrer Mutter frisch gewaschene Wäsche, vorbei und er leiht ihr jedesmal ein Buch. Clara ist ganz verzaubert von den Geschichten dort drinnen und wenn sie wieder bei ihm ist, erzählt sie ihm von den Geschichten da draußen. Von Vögeln und Pflanzen, Gerüchen und der Sonne. Es entsteht eine sehr ehrliche und einfühlsame Bindung zwischen den beiden und ihre zwei sehr unterschiedlichen Welten werden in der Welt der Bücher miteinander vereint. Diese Geschichte lehrt uns so viel über das Leben, das mutig sein, das miteinander in Verbindung treten und die Kraft der Geschichten, die unsere eigenen Kräfte wachsen lassen. Zwischen den Zeilen sprechen die Bilder von Martina Trach in ebenso poetischer Weise zu uns. Die beiden Protagonisten öffnen sich gegenseitig ihre „Fenster“ für ein tieferes Verständnis füreinander. Die Geschichte erinnert uns daran wie schön es ist, einander offen zu begegnen und wieviel man dadurch voneinander lernen kann. Ganz gleich, wie alt oder jung, groß oder klein man ist. Für jeden Spanisch-Sprechenden (oder auch nur Verstehenden) kein „Muss“, sondern ein „Darf“!

Empfohlen von Louisa Schmid (Studentin der FHCHP)

Sternebewertung:
Spannung: XXXX
Humor:XX
Erfinden: XXXX
Wissen: XXXX
Sinnliches: XXXX

Eckdaten:
Titel: Clara und der Mann im großen Haus
Autorin : María Teresa Andruetto
Alter: empfohlen ab 9 Jahren, auch jüngere Kinder können viel von dieser Geschichte lernen
Verlag : Baobab Books
Besonderheit: einfühlsame Geschichte über Empathie, Fantasie, Offenheit und Mut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.