Ein traditionelles Kreisspiel

Schreibe einen Kommentar
Allgemein / Blog / Spielereien

So wird’s gespielt:
Beliebig viele Mitspieler stellen sich in einem Kreis auf und halten ihre geschlossenen Hände vor sich. Ein Kind ist in der Mitte und hält einen Ring in seinen gefalteten Händen. Während das Lied gesungen wird, wendet es sich reihum zu jedem Teilnehmer und tut so, als ob es den Ring in dessen Hände fallen lässt. Bei einem Mitspieler übergibt das Kind heimlich den Ring. Am Ende des Liedes folgt ein Spruch: „Nun rat einmal mein liebes Kind, wer hat den Ring?“ Das Kind, das den Ring weitergegeben hat, zeigt dann auf ein anderes Kind, welches erraten soll, wo der Ring nun ist. Rät es richtig, darf es selbst den Ring wandern lassen. Rät es falsch, ist das Kind an der Reihe, zu dem der Ring gewandert ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.