Flosse, Fell und Federbett

Schreibe einen Kommentar
Allgemein / Blog / Buchgestöber

Wer kennt sie nicht, die Kinder, die nicht müde werden wollen und keine Lust darauf haben, ins Bett zu gehen?! Das Buch Flosse, Fell und Federbett fesselt bereits die kleinsten Zuhörer, die mal wieder keine Lust darauf haben, abends die Augen zu schließen. Es bietet eine tolle Möglichkeit, die Kinder zur Ruhe zu bringen und mit ihnen die Seiten gemeinsam anzuschauen und zu lesen. Die Absicht der Geschichte, die Kinder abends zur Ruhe zu bringen ist sehr schön und das Buch verdient einen Platz auf dem Nachttisch neben dem Bett.

Sowohl Kinder als auch Erwachsene sind gespannt, auf welche Tiere weitere Reime folgen werden. Hier wird keine Langeweile aufkommen, im Gegenteil! Die Bilder sind toll illustriert und die Reime originell ausgedacht. Deshalb kann es beruhigt auch als Lektüre für zwischendurch genutzt werden. Das Buch bietet viele Möglichkeiten für Gesprächsanlässe und regt an, selbst kreativ zu werden und gemeinsam zu reimen.

empfohlen von Moira Deutsch (Studentin der FHCHP)


Sternbewertung:
Spannung: XXX
Humor: XXX
Erfinden: XXX
Wissen: XX
Sinnliches: XX
 
Eckdaten:
Titel: Flosse, Fell und Federbett
Autor: Nadia Budde
Verlag: Peter Hammer Verlag
Alter: 0-99 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.