Sein Reich

Schreibe einen Kommentar
Allgemein / Blog / Buchgestöber

Juri besucht über die Sommerferien spontan seinen Vater, zu dem er keinen Kontakt mehr hatte, seit er ein kleiner Junge war. Bei ihm besucht er während seines Besuches regelmäßig dessen Kumpel, die völlig abgeschottet in einem Wald wohnen und sich selbst versorgen. Das kommt ihm schon etwas seltsam vor, doch als sie anfangen, von Verschwörungstheorien zu reden und einen Bunker einzurichten, wird es Juri langsam unheimlig. Was haben diese Menschen vor und warum ist sein Vater Teil dieser Verschwörung? In dem kleinen Ort lernt Juri ein paar Jugendliche kennen, die die Truppe um Juris Vater schon länger beobachten und die deren Aktionen kritisch gegenüberstehen. Nicht nur ist er zwischen den Ansichten seines Vaters und denen seiner Freunde hin- und hergerissen, er muss sich obendrauf noch zwischen der Tochter des Reichsbürgers und Freund seines Vaters, Achim, und Jule, dem coolen Mädel aus seiner neuen Freundesgruppe, entscheiden.

Als Juri erfährt, dass die Verschwörungstheoretiker in ihrem Bunker dem Dritten Weltkrieg entgegenfiebern und der Tag X wohl unmittelbar hervorsteht, beschließt er, zu fliehen. Doch das stellt sich schwieriger heraus als gedacht, denn die Truppe hat Juri als festes Mitglied eingespannt und lässt ihm kein Entkommen mehr. Nun ist er auf das Vertrauen seiner Freunde angewiesen, ihn aus dieser brenzligen Situation zu befreien und den Beginn des Dritten Weltkrieges aufzuhalten.

Ich war ab der ersten Seite an das Buch gefesselt, denn genauso wie Juri habe ich mit Schrecken immer wieder aufs Neue erfahren, zu welchen Dingen Menschen im Stande sind. Zudem ist das Buch hochaktuell, da auch in Deutschland eine wachsende Bewegung von Verschwörungstheoretikern und Ausländerfeindlichkeit zu beobachten ist. Das Buch ist jedem zu empfehlen, der gerne mehr über Verschwörungen und die sogenannten Reichsbürger lernen möchte oder einfach an dem politischen Geschehen in Deutschland interessiert ist, von dem nicht jeden Tag in den Medien berichtet wird.

Sternebewertung:

Spannung: XXXXX

Humor: XX

Erfinden: X

Wissen: XXXXX

Sinnliches: XXX

Eckdaten:

Titel:  Sein Reich

Autor: Martin Schäubl

Verlag: KJB

Alter: ab 12 Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.