Taugenichts

Schreibe einen Kommentar
Allgemein / Blog / Wortglitzern

Ich bin ein bekennender Taugenichts,

denn ich tauge zu Nichts.

Du kannst mich nicht erkaufen,

und auch nicht verkaufen.

Ich fülle meinen Lebenslauf mit Lücken,damit ich noch Platz habe für all das, was noch kommt.

(Vermutlich nichts)

Ich verbringe meine Tage stets ineffizient.

Ich träume vor mich hin und von mir weg.

Von anderen Orten und manchmal von Zuhause.

Ich verrichte Dinge ohne Sinn mit viel Verstand.

Ich nutze dir nicht.

Du sagst, ich bin so zwecklos wie der Widerstand.

Trotzdem widerstehe ich.

Immer wieder stehe ich auf und genau da, wo du mich nicht gebrauchen kannst.

Du kannst mich nie gebrauchen.

Denn du findest keine Gebrauchsanleitung.

Du  sagst: Vergiss nicht, jeder Widerstand ist zwecklos,

Ich sage: Vergiss nicht, jeder Mensch ist Mensch.

von Anna Hege (Studentin der FHCHP)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.