Alle Artikel in: Buchgestöber

Ein halber Sommer

Schreibe einen Kommentar
Allgemein / Blog / Buchgestöber

Berlin, Frühsommer 1961. Noch ist die Teilung von Berlin nur in den Köpfen der Menschen. An einem sonnigen Tag in Westberlin begegnen sich zwei Mädchen, Marie und Lennie. Auf einem unbewohnten Grundstück lernen sich die beiden kennen und merken dabei schnell, dass sie nicht nur gute Freunde sind, nein sie verlieben sich auch unsterblich ineinander. Inzwischen werden die Passkontrollen strenger, aber das hält Marie und Lennie nicht davon ab, sich weiterhin heimlich zu treffen und […]

Als die Vögel vergaßen, Vögel zu sein

Schreibe einen Kommentar
Allgemein / Blog / Buchgestöber

Das Bilderbuch „Als die Vögel vergaßen, Vögel zu sein“ ist mir unter den vielen tollen Kinderbüchern ganz besonders aufgefallen und in lebendiger Erinnerung geblieben. Trotz der; oder besonders wegen der schwarz-weißen Färbung regt dieses Buch mit seinen liebevoll detaillierten Zeichnungen von Vogelwesen, die sehr stark an Menschen erinnern, Fantasie und Moral gleichermaßen an. Das Buch erschien in der „Kleinen philosophischen Bibliothek“ des Aracari Verlages in Zürich. Es wurde mehrfach ausgezeichnet, z.B. wurde ihm im August […]

Silber- Das erste Buch der Träume

Schreibe einen Kommentar
Allgemein / Blog / Buchgestöber

London. Entlebucher Biosphärenkäse. Umzug. Rasierspaß-Ken. Tittle-Tattle-Blog. Träume. Dämonen. Eidechsentürknäufe. Geheimnisse. Rätsel. Familienzusammenführung. Frognal- Academy. Türen. Endlose Korridore. Erste Liebe. Blutschwur. Herbstball. Friedhöfe. Herzenswünsche. Dies und noch einiges mehr verspricht der traumhafte Roman von Kerstin Gier- im wahrsten Sinne des Wortes. Als Liv Silber nach London zieht wartet nicht nur ein weiterer Neuanfang in einer fremden Stadt auf sie, sondern auch der Einstieg in die Welt der Träume mit einem Korridor voller Türen. Und hinter jeder […]

Hinter Glas

Schreibe einen Kommentar
Allgemein / Blog / Buchgestöber

Julya Rabinowich erzählt intensiv, eindringlich und mit poetischer Kraft über laute und leise Facetten der Gewalt und dazu die Geschichte einer Emanzipation. Gewalt hat viele Gesichter: die leise, ins fleischschneidende Gewalt, diejenige, die Glassplitter atmen lässt, eine solche, die bis zum Erbrechen und Blutspucken führt. Für Liebe ist der Mensch im Stande viel auszuhalten, viel zu viel. Der Großvater, der verlangt, dass Alice Mutter ihre Karriere als erfolgreiche Schauspielerin zurückschrauben soll, der nicht ertragen kann, […]

Spinster Girls – Was ist schon typisch Mädchen? (Band 2)

Schreibe einen Kommentar
Allgemein / Blog / Buchgestöber

Lottie geht im letzten Jahr zur Highschool und ist entsetzt vom Sexismus, der ihr immer wieder im Alltag begegnet: Ihr auf der Straße hinterherpfeifende Lastwagenmänner; kleine Mädchen, die in süße rosa-rüschige Kleidchen gesteckt werden, in denen sie kaum spielen und sich noch weniger bewegen können; empfundene Scham für wachsende Brüste und Körperbehaarung, die nur bei Jungs und Männern, aber nicht bei Mädchen und Frauen sprießen darf. Tampon-Werbung, die gegen Geruchsbelästigung und für Sauberkeit wirbt, als […]

Clara und der Mann im großen Haus

Schreibe einen Kommentar
Allgemein / Blog / Buchgestöber

„Clara und der Mann im großen Haus“ ,eine zauberhafte Geschichte, geschrieben von María Teresa Andruetto und wunderschön illustriert von Martina Trach, ist ein wahres Kleinod, wie man es nicht alle Tage in der Welt der Kinder (und Erwachsenen) -bücher findet. Es ist die Geschichte von einem Mädchen namens Clara, das in einer bunten Welt lebt und durch die Bücher, die sie von dem „Mann am Fenster“ bekommt, in eine noch buntere Welt eintaucht. Jeden Tag […]

Bob, der Streuner

Schreibe einen Kommentar
Allgemein / Blog / Buchgestöber

Das Buch „Bob, der Streuner“ wurde von James Bowen geschrieben und handelt von seiner Lebensgeschichte. Es geht um den heroinsüchtigen Obdachlosen James, der sich von Tag zu Tag als Straßenmusiker durchschlägt. Mit seinem mageren Einkommen kann er sich gerade so über Wasser halten. Das letzte was er jetzt noch gebrauchen könnte, wäre ein Haustier. Doch als es eines Abends in seiner Küche scheppert und ein roter ausgehungerten Kater da steht, beschließt er, trotz seines geringen […]

Tiere, die kein Schwein kennt

Schreibe einen Kommentar
Allgemein / Blog / Buchgestöber

In „Tiere, die kein Schwein kennt“ von Martin Brown sind 21 Tiere dargestellt, die kein Schwein kennt. Jedem Tier ist dabei eine Doppelseite mit einem Steckbrief, einer Beschreibung und einer naturgetreuen Zeichnung gewidmet. Dabei sind sachliche Informationen mit Humor gekoppelt und entwickeln so ein wissensreiches interessantes bemerkenswertes Bild des noch unbekannten Vertreters unseres Tierreichs. Von Kuba-Schlitzrüssler über Zwerg-Langzungenflughund, Onager, Sandkatze und Ili-Pfeifhase bis hin zu Zebradrucker sind auf 51 Seiten die außergewöhnlichsten Tiere aller Gattungen […]

Eine Geschichte ohne Ende

Schreibe einen Kommentar
Allgemein / Blog / Buchgestöber

„Eine Geschichte ohne Ende“? Funktioniert das? Das Bilderbuch aus Brasilien von Marcelo Pimentel zeigt, dass Kinderbücher nicht immer kunterbunt und farbenfroh sein müssen und sowohl Kindern als auch Erwachsenen durch hauptsächlich schwarz-weiße Illustrationen eine fantasievolle Geschichte erzählen können. Ganz anders als in der Branche von Kinderbüchern erwartet, lieben Kinder es tatsächlich starke Kontraste wahrzunehmen. Pimentel zeigt Kinderbücher mal aus einer ganz anderen Perspektive und was die Kinder unter anderem in Südamerika zu entdecken haben. Eine […]

Selma

Schreibe einen Kommentar
Allgemein / Blog / Buchgestöber

Was ist Glück? Und wann erkennst Du, dass Du glücklich bist? Als sich der Hund, bei einem Glas Wein, diese Frage stellt, fragt er den großen Widder um Rat. Dieser erzählt ihm daraufhin die Geschichte von dem Schaf „Selma“. Er berichtet von Selmas Tagesablauf. Sie frisst am Morgen Gras, lehrt mittags die Kinder sprechen, macht am Nachmittag ein wenig Sport, frisst wieder Gras, plaudert mit ihrer Freundin und schläft am Abend tief und fest ein. […]