Alle Artikel in: Spielereien

Fingerspiel: Die kleine Raupe Nimmersatt

Schreibe einen Kommentar
Allgemein / Blog / Spielereien

Die kleine Raupe Nimmersatt, Zeigefinger mit einer krümmenden Bewegung vorwärtsbewegen die immer großen Hunger hat, die Hand über dem Bauch kreisen lassen versteckt sich gern im Apfelbaum das Gesicht hinter beiden Händen verbergen und frisst dort viel, man glaubt es kaum. Beide Hände wie beim Essen abwechselnd zum Mund führen Dort baut sie sich ein Haus Mit aneinander gelegten Fingerspitzen das Dach eines Hauses bilden und schlüpft dort wieder raus; die Hände in einer Schaufelbewegung […]

Bewegungsspiel: Wir gehen heut auf Löwenjagd

Schreibe einen Kommentar
Allgemein / Blog / Spielereien

Material: keins Dauer: 5-10 Minuten Altersempfehlung: 0-4 Jahre Wir gehen heut auf Löwenjagd. Alle rufen: Jaaa! Hat jemand Angst? – Kommen alle mit? Nein! – Jaaa! Wir kommen zu einem großen Wald. Wir können nicht drüber. Wir können nicht unten durch. Wir können nicht drum herum. Wir müssen mitten durch. Säg, säg, säg,… geschafft!  Sägebewegungen Wir gehen heut auf Löwenjagd. Hat jemand Angst? – Kommen alle mit?  Jaaa! Nein! – Jaaa! Wir kommen zu einem […]

Ein traditionelles Kreisspiel

Schreibe einen Kommentar
Allgemein / Blog / Spielereien

So wird’s gespielt: Beliebig viele Mitspieler stellen sich in einem Kreis auf und halten ihre geschlossenen Hände vor sich. Ein Kind ist in der Mitte und hält einen Ring in seinen gefalteten Händen. Während das Lied gesungen wird, wendet es sich reihum zu jedem Teilnehmer und tut so, als ob es den Ring in dessen Hände fallen lässt. Bei einem Mitspieler übergibt das Kind heimlich den Ring. Am Ende des Liedes folgt ein Spruch: „Nun […]

Nilpferdwäsche – Eine Massagegeschichte

Schreibe einen Kommentar
Allgemein / Blog / Spielereien

Ein kleines Nilpferd trottet langsam die Straße entlang. (Wandert mit den Fingern von oben nach unten die Wirbelsäule hinab und drückt dabei vorsichtig mit euren Fingern neben die Wirbelsäule.) Das kleine Nilpferd spielt. Dabei hüpft und springt es. (Massiert abwechselnd mit euren Händen den Rücken von oben nach unten. Macht es mal leichter und mal fester.) Das kleine Nilpferd hat einen Spielplatz gefunden. Es steigt auf die Rutsche und rutscht dann ganz langsam nach unten. […]

Mit MINI-MINT die Welt entdecken

Schreibe einen Kommentar
Allgemein / Blog / Buchgestöber / Spielereien

MINT-Kompetenzen stehen zur Zeit im Fokus früher Bildungsinitiativen. MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Warum Kinder nicht schon von Anfang an mit naturwissenschaftlichen Themen in Kontakt bringen?- Spielerisch! Warum bis zur Schule warten? Kinder machen ohnehinschon erste MINT-Erfahrungen beim Stapeln von Bauklötzen, Matschen in der Sandkiste oder „Mithelfen“ in der Küche. Neugierig erforschen sie ihre Welt – Experimentieren und entdecken Neues. MINI-MINT und Vorlesen Mit Geschichten können Kinder leicht für naturwissenschaftliche und technische […]

Ostern – mal punkig!

Schreibe einen Kommentar
Allgemein / Blog / Spielereien

Während die Natur draußen immer bunter wird und die Osterzeit kurz bevor steht, wird es mit einer kreativen Bastelidee von Geolino zu Hause punkig. Zerbrochene Eierschalen werden nicht aussortiert- sondern verwandeln sich mit ein paar einfachen Kniffen zu lustigen Eier-Punks. Malt Augen, Mund und Nase auf eine Eierschale und befüllt sie mit Erde, Watte oder Küchenkrepp. Darauf verteilt ihr Kressesamen und gießt diese täglich. Nach etwa fünf Tagen wachsen die ersten grünen „Haare“ des Oster- […]

Und wie klingt Ihr Morgen? – Eine Klangeschichte

Schreibe einen Kommentar
Allgemein / Blog / Spielereien / Wortglitzern

Ein aufregender Morgen „Piep,Piep,Piep“, tönt (mit dem Mund Geräusch eines Weckers nachmachen/3x hintereinander 2 Becken anschlagen) der Wecker von Mama und Papa, doch ich bin schon längst wach, denn die warmen Sonnenstrahlen der aufgehenden Sonne (Kalimba) haben mich geweckt und auch das Zwitschern (Vogelpfeife oder Pfeifen mit dem Mund) der vielen Vögel vor meinen Fenster. Meine Schwester Clara regt sich immer furchtbar über das Gezwitscher (Vogelpfeife oder Pfeifen mit dem Mund) auf, denn sie schläft […]

Bastelideen für den Frühling

Schreibe einen Kommentar
Allgemein / Blog / Spielereien

Endlich ist der Frühling da! Die Sonne scheint, die Vögel zwitschern und die ersten Blumen strecken ihre Köpfe hervor. Höchste Zeit, dass die Winter- und Weihnachtsdekoration (vorerst) wieder in der Versenkung verschwindet. Haben Sie Lust, sich den Frühling ins Haus zu holen? Unter dem folgenden Link finden Sie eine Reihe schöner Bastelideen, wie z.B. diese Vögel aus Muscheln, bunt gemustertem Bastelpapier und Naturmaterialien, für eine lustige Familien-Bastelaktion. https://deavita.com/selber-basteln/deko-fur-den-fruhling-mit-kindern-basteln.html empfohlen von Meike Göttler (FHCHP-Studentin)

Haste Worte?

Kommentare 1
Allgemein / Blog / Spielereien

In diesem Spiel geht es darum, in einer Minute die meisten Worte zu finden. Der älteste Spieler nimmt eine Karte vom Stapel und stellt den anderen Spielern eine Aufgabe. Dabei wählt er eine Kategorie aus, wie zum Beispiel: Finde Früchte, die an einem Baum wachsen! oder: Nenne Wörter, die mit „garten“ enden. Nun wird die Zeit gestoppt. Nach einer Minute schätzen alle Spieler ein, wie viele Begriffe sie gefunden haben, die ihre Mitspieler nicht haben. […]

Dem Geheimnis auf der Spur: Detektivgeschichten erzählen

Schreibe einen Kommentar
Allgemein / Blog / Spielereien

  Wer? Was? Womit? Wann? Wie? Wo? Es wird vorgelesen und zwischendurch eine Karte gezogen, auf der ein Fragewort steht: z.B. WOMIT? Jetzt ist Fantasie gefragt, um eine Frage zu formulieren. Womit könnte in der Geschichte dieses oder jenes gemacht werden oder gemacht worden sein? Die Fragen können am Anfang die Erwachsenen stellen, später Kinder oder am besten abwechselnd. Es geht nicht darum, Textverstehensfragen zu stellen. Es sollen keine Prüfungssituationen entstehen.